DFB-Abwehr:Das neue Blockbuster-Traumpaar

Lesezeit: 3 min

Traumduo in der DFB-Abwehr: Jonathan Tah (l.) und Antonio Rüdiger, hier beim Torjubel (Foto: Markus Ulmer/Teamfoto/Imago)

Sie grätschen, versperren Wege – und am Ende steht die Null. Antonio Rüdiger und Jonathan Tah bewachen die Abwehrmitte rigoros. Die Konsequenz: Erstmals seit 2016 kassiert das Team des DFB bei einem Turnierspiel kein Gegentor.

Von Philipp Selldorf, Stuttgart

Einen Moment lang hat er gezögert und die Information verarbeitet, die ihm die Reporterin zur Bestätigung vorgelegt hatte. Dann betätigte Antonio Rüdiger jenes Instrument, das dazu geschaffen wurde, schlagartig Ernüchterung und Verstummen herzustellen: Mit Macht stieg der Nationalspieler auf die gefürchtete Euphoriebremse, und er trat sie konsequent durch, damit sie so viel Wirkung haben würde wie der starke schwarze Kaffee, der im Western dem volltrunkenen Hilfssheriff eingeflößt wird und ihn sofort zur Besinnung bringt.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMeinungDeutsche Nationalelf
:Mut im richtigen Moment

Kommentar von Philipp Selldorf

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: