Fußball-EM 1976Hoeneß' Schuss in den Belgrader Nachthimmel feiert 40. Jubiläum

Beides legendär, beides 40 Jahre her: Der Fehlschuss des späteren Bayern-Präsidenten im EM-Finale 1976 gegen die Tschechoslowakei und Panenkas entscheidender Lupfer.

Vor 40 Jahren trafen Deutschland und die Tschechoslowakei im Finale der Fußball-Europameisterschaft aufeinander. Die deutschen Welt- und Europameister erlebten eine denkwürdige Niederlage im Elfmeterschießen, das Spiel ging als "Nacht von Belgrad" ist die Geschichte ein.

Diese elf Spieler waren als Favorit ins Finale von Belgrad gestartet: Franz Beckenbauer, Sepp Maier, Georg Schwarzenbeck, Herbert Wimmer, Rainer Bonhof, Bernd Hölzenbein, Dieter Müller, Bernard Dietz, Erich Beer, Berti Vogts und Uli Hoeneß (v.r.).

Bild: imago 20. Juni 2016, 08:112016-06-20 08:11:54 © sz.de/sid/fued