bedeckt München 20°

Fußball:City erwartet Urteil

Manchester City hat sich vor der Entscheidung über die Europapokalsperre des englischen Klubs durch ein 5:0 (2:0) bei Brighton & Hove Albion sportlich für die Champions League qualifiziert. Am Montag verkündet der Internationale Sportgerichtshof Cas, ob City für zwei Saisons von internationalen Wettkämpfen ausgeschlossen wird. Das unabhängige Finanzkontrollgremium der Uefa hatte im Februar entschieden, das Team um Nationalspieler Ilkay Gündogan aufgrund von "schwerwiegenden Verstößen" gegen das Financial Fairplay zu bestrafen. City bestritt die Vorwürfe unrechtmäßiger Zahlungen durch Investoren und zog vor den Cas. Sollte jener die Entscheidung kippen, wäre der Verein als Zweiter der Premier League für die Champions League 2020/21 qualifiziert.

© SZ vom 13.07.2020 / sid

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite