bedeckt München 17°

Fußball-Champions-League:Milan muss bangen

Die Italiener schaffen gegen Marseille nur ein Remis, Real Madrid zittert sich zu einem Sieg gegen Zürich, und Atletico Madrid enttäuscht in Nikosia. Der Spieltag im Überblick.

22 Bilder

mario gomez

Quelle: SZ

1 / 22

Gruppe A

Mario Gomez konnte es nicht fassen, dass seine Bayern gegen Haifa so viel Mühe hatten. Am Ende reichte es aber dennoch zu einem knappen 1:0.

Bayern München - Maccabi Haifa 1:0 (0:0) Schiedsrichter: Thomson (Schottland) Zuschauer: 58.000 Tor: 1:0 Olic (62.)

Foto: Getty

Marouane Chamakh

Quelle: SZ

2 / 22

Über zwei Spieler von Girondins Bordeaux freuten sich die Bayern-Fans besonders: über Fernando und über Marouane Chamakh (links) - diese beiden schossen die Tore zum 2:0-Sieg der Franzosen gegen Turin und ermöglichten damit den Bayern das Gruppenendspiel.

Girondins Bordeaux - Juventus Turin 2:0 (0:0) Schiedsrichter: Iturralde Gonzalez (Spanien) Zuschauer: 31.000 Tore: 1:0 Fernando (54.), 2:0 Chamakh (90.+4)

Die Tabelle der Gruppe A: 1. GIRONDINS BORDEAUX 5 4 1 0 8:2 13 2. Juventus Turin 5 2 2 1 3:3 8 3. Bayern München 5 2 1 2 5:4 7 4. Maccabi Haifa 5 0 0 5 0:7 0

Foto: AP

vfl wolfsburg dpa

Quelle: SZ

3 / 22

Gruppe B

Für den VfL Wolfsburg begann das Spiel bei ZSKA Moskau so vielversprechend: Nach einem Tor von Edin Dzeko (links) führten die Wölfe schon mit 1:0 und durften auf eine vorzeitige Qualifikation fürs Achtelfinale hoffen. Doch ...

Foto: dpa

-

Quelle: SZ

4 / 22

... in der zweiten Hälfte drehten die Platzherren die Partie und siegten noch mit 2:1. Nun entscheidet sich am letzten Spieltag, ob die Wölfe (im Bild Sascha Riether, links) eine Runde weiter kommen.

ZSKA Moskau - VfL Wolfsburg 2:1 (0:1) Schiedsrichter: Rizzoli (Italien) Zuschauer: 13.478 Tore: 0:1 Dzeko (19.), 1:1 Necid (58.), 2:1 Krasic (66.)

Foto: dpa

rodrigo tello afp

Quelle: SZ

5 / 22

Einen einzigen Zähler hatte Besiktas Istanbul bis zu diesem Spieltag erkämpft. Nun überraschten die Türken mit einem 1:0 (Torschütze Tello im Bild) bei Manchester United.

Manchester United - Besiktas Istanbul 0:1 (0:1) Schiedsrichter: Lannoy (Frankreich) Zuschauer: 69.000 Tor: 0:1 Tello (20.)

Die Tabelle der Gruppe B: 1. MANCHESTER UNITED 5 3 1 1 7:5 10 2. VfL Wolfsburg 5 2 1 2 8:5 7 3. ZSKA Moskau 5 2 1 2 8:9 7 4. Besiktas Istanbul 5 1 1 3 2:6 4

Foto: AFP

Gonzalo Higuain Real

Quelle: SZ

6 / 22

Gruppe C

Real Madrid überzeugte gegen Zürch nicht, durfte aber trotzdem jubeln: Gonzalo Higuain erzielte für die Madrilenen das Tor des Tages.

Real Madrid - FC Zürich 1:0 (1:0) Schiedsrichter: Hamer (Luxemburg) Zuschauer: 65.000 Tor: 1:0 Higuain (21.)

Foto: Reuters

Marco Borriello

Quelle: SZ

7 / 22

Gruppe C

Marco Borriello hatte zunächst keinen Grund, traurig zu schauen. Immerhin brachte er den AC Mailand gegen Marseille in Führung. Doch ...

Foto: AFP

Lucho Gonzalez

Quelle: SZ

8 / 22

... weil später Marseilles Lucho Gonzalez traf, endete das Spiel Remis. Somit ist in dieser Gruppe vor dem letzten Spieltag noch alles offen.

AC Mailand - Olympique Marseille 1:1 (1:1) Schiedsrichter: Webb (England) Zuschauer: 53.000 Tore: 1:0 Borriello (10.), 1:1 Lucho (16.)

Die Tabelle der Gruppe C: 1. Real Madrid 5 3 1 1 12: 6 10 2. AC Mailand 5 2 2 1 7: 6 8 3. Olympique Marseille 5 2 1 2 9: 7 7 4. FC Zürich 4 1 0 4 4:13 3

Foto: AFP

Fernando Belluschi

Quelle: SZ

9 / 22

Gruppe D

Der FC Porto (im Bild Fernando Belluschi, oben) und der FC Chelsea (im Bild John Terry) waren vor diesem Spieltag schon fürs Achtelfinale qualifiziert. Dennoch ging es hart zur Sache - immerhin ging es um Platz eins in der Gruppe.

FC Porto - FC Chelsea 0:1 (0:0) Schiedsrichter: Eriksson (Schweden) Zuschauer: 42.000 Tor: 0:1 Anelka (69.)

Foto: AP

Paulo Jorge

Quelle: SZ

10 / 22

Ex-Bundesligaspieler Tomas Ujfalusi und Atletico Madrid hatten sicherlich nicht erwartet, dass sie sie sich gegen Nikosia so schwer tun würden - und nur ein glückliches 1:1 erreichten.

Apoel Nikosia - Atlético Madrid 1:1 (1:0) Schiedsrichter: De Bleeckere (Belgien) Zuschauer: 21.000 Tore: 1:0 Mirosavljevic (5.), 1:1 Simão (62.)

Die Tabelle der Gruppe D: 1. FC CHELSEA 5 4 1 0 9:2 13 2. FC PORTO 5 3 0 2 5:3 9 3. Atletico Madrid 5 0 3 2 3:9 3 4. Apoel Nikosia 5 0 2 3 2:5 2 Foto: AFP

David Ngog reuters

Quelle: SZ

11 / 22

Gruppe E

Artistisch zur Führung: David Ngog markiert das 1:0 für den FC Liverpool. Doch trotz des Tores konnten die Reds nicht zufrieden sein. Weil ...

Foto: Reuters

David Ngog getty

Quelle: SZ

12 / 22

... zeitgleich Florenz gegen Lyon gewann, schied Liverpool trotz des Sieges gegen Debrecen aus - und lag Torschütze Ngog nach dem Abpfiff trauernd am Boden.

VSC Debrecen - FC Liverpool 0:1 (0:1) Schiedsrichter: Kuipers (Niederlande) Zuschauer: 41.000 Tor: 0:1 Ngog (4.)

Foto: Getty

Dario Dainelli ap

Quelle: SZ

13 / 22

Stattdessen qualifizierte sich als zweite Mannschaft der Gruppe E der AC Florenz (im Bild Dario Dainelli, links) für die nächste Runde. Dafür reichte den Italienern ein 1:0 gegen Lyon, das ...

Foto: AP

Juan Vargas dpa

Quelle: SZ

14 / 22

... Tor des Tages erzielte Juan Vargas per Elfmeter.

AC Florenz - Olympique Lyon 1:0 (1:0) Schiedsrichter: Benquerença (Portugal) Zuschauer: 33.000 Tor: 1:0 Vargas (28./Foulelfmeter)

Die Tabelle der Gruppe E: 1. AC FLORENZ 5 4 0 1 12:6 12 2. OLYMPIQUE LYON 5 3 1 1 8:3 10 3. FC Liverpool 5 2 1 2 4:5 7 4. VSC Debrecen 5 0 0 5 5:15 0

Foto: dpa

Gerard Pique

Quelle: SZ

15 / 22

Gruppe F

Barcelona stand gegen Inter Mailand mächtig unter Druck: Bei einer Niederlage hätte den Katalanen sogar das frühe Aus gedroht. Doch schon nach wenigen Minuten ließ Gerard Pique die Barca-Anhänger jubeln.

Foto: Reuters

fc barcelona reuters

Quelle: SZ

16 / 22

Wenig später durfte sich der Titelverteidiger erneut freuen, als Pedro auf 2:0 erhöhte. Damit führt Barca jetzt die Tabelle an.

FC Barcelona - Inter Mailand 2:0 (2:0) Schiedsrichter: Busacca (Schweiz) Zuschauer: 65.000 Tore: 1:0 Piqué (10.), 2:0 Pedro Rodriguez (26.)

Foto: Reuters

Cristian Ansaldi afp

Quelle: SZ

17 / 22

Cristian Ansaldi (links) und die Spieler von Rubin Kasan haben zwar seit drei Monaten kein Geld mehr bekommen, doch das hinderte sie nicht daran, erstens am vergangenen Wochenende die russische Meisterschaft zu gewinnen und zweitens ...

Foto: AFP

Alexander Bucharow  afp

Quelle: SZ

18 / 22

... mit einem Unentschieden gegen Kiew weiterhin alle Chancen aufs Achtelfinale zu wahren. Am letzten Spieltag müssen Neu-Nationalstürmer Alexander Bucharow (links) & Co. allerdings gegen Inter Mailand antreten.

Rubin Kasan - Dynamo Kiew 0:0 Schiedsrichter: Brych (München) Zuschauer: 24.000

Die Tabelle der Gruppe F: 1. FC Barcelona 5 2 2 1 5:2 8 2. Inter Mailand 5 1 3 1 5:6 6 3. Rubin Kasan 5 1 3 1 4:5 6 4. Dynamo Kiew 5 1 2 2 6:7 5

Foto: AFP

reuters

Quelle: SZ

19 / 22

Gruppe G

Stuttgarts Alexander Hleb (rechts) zeigte gegen Glasgow wieder eine ansteigende Formkurve und hatte maßgeblichen Anteil am 2:0-Sieg der Schwaben.

Glasgow Rangers - VfB Stuttgart 0:2 (0:1) Schiedsrichter: Rosetti (Italien) Zuschauer: 48.000 Tore: 0:1 Rudy (16.), 0:2 Kuzmanovic (59.)

Foto: Reuters

sevilla afp

Quelle: SZ

20 / 22

Eine Überraschung gelang Valeriu Bordeanu (rechts) und Unirea Urziceni: Gegen den bereits fürs Achtelfinale qualifizierten FC Sevilla siegten die Rumänen überraschend mit 1:0.

Unirea Urziceni - FC Sevilla 1:0 (1:0) Schiedsrichter: Øvrebø (Norwegen) Zuschauer: 13.000 Tor: 1:0 Dragutinovic (45./Eigentor)

Die Tabelle der Gruppe G: 1. FC SEVILLA 5 3 1 1 10:4 10 2. Unirea Urziceni 5 2 2 1 7:5 8 3. VfB Stuttgart 5 1 3 1 6:6 6 4. Glasgow Rangers 5 0 2 3 4:12 2

Foto: AFP

andrej arschawin getty

Quelle: SZ

21 / 22

Gruppe H

Blutig, aber glücklich: Andrej Arschawin und der FC Arsenal London sicherten sich mit einem 2:0 gegen Lüttich den Einzug ins Achtelfinale.

FC Arsenal - Standard Lüttich 2:0 (2:0) Schiedsrichter: Plautz (Österreich) Zuschauer: 59.000 Tore: 1:0 Nasri (35.), 2:0 Denilson (45.+2) Rote Karten: - / Carcela (86./grobes Foulspiel)

Foto: Getty

alkmaar ap

Quelle: SZ

22 / 22

Wer den Briten in die nächste Runde folgt, ist noch offen: Entweder ist es Lüttich oder Olympiakos Piräus (im Bild Dudu, Mitte), das gegen Alkmaar nur Remis spielte.

AZ Alkmaar - Olympiakos Piräus 0:0 Schiedsrichter: Undiano Mallenco (Spanien) Zuschauer: 16.000

Die Tabelle der Gruppe H: 1. FC ARSENAL 5 4 1 0 12:4 13 2. Olympiakos Piräus 5 2 1 2 3:5 7 3. Standard Lüttich 5 1 1 3 6:8 4 4. AZ Alkmaar 5 0 3 2 3:7 3

Foto: AP

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite