bedeckt München 10°
vgwortpixel

Fußball-Bundesliga:Hollerbach freut sich über ein Abseitstor

RB Leipzig - Hamburger SV

Hamburgs Trainer Bernd Hollerbach holt einen Punkt gegen RB Leipzig.

(Foto: dpa)

Bernd Hollerbach hat bei seinem Einstand als Trainer des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV dank eines Abseitstores einen Achtungserfolg errungen. Vizemeister RB Leipzig trotzte der HSV am Samstag auswärts ein 1:1 (1:1) ab. Nach zuletzt vier Niederlagen in Serie und der Entlassung von Hollerbachs Vorgänger Markus Gisdol darf Hamburg im Abstiegskampf neuen Mut schöpfen.

Leipzigs Portugiese Bruma (9.) sorgte per Kopf für den frühen Rückstand der Hamburger, doch Offensivmann Filip Kostic (29.) glich noch im ersten Durchgang aus knapper Abseitspostion aus. Leipzig kämpft damit nach nur einem Sieg aus den vergangenen sieben Ligaspielen um den Anschluss an die Champions-League-Ränge.

Schalke siegt mit 2:0 in Stuttgart

Schalke 04 gewann mit Leon Goretzka beim VfB Stuttgart mit 2:0 (2:0) und beendete seine Negativserie von drei sieglosen Spielen. Für das Team von Hannes Wolf, an dem es zuletzt schon erste Kritik gab, war es die sechste Niederlage aus den letzten sieben Spielen, der VfB rückt immer näher an die Abstiegsränge heran.

Schalke ging in der 14. Minute durch Naldo in Führung. Amine Harit erhöhte in der 19. Minute per Foulelfmeter auf 2:0. Vorausgegangen war eine Attacke von VfB-Zugang Jakob Bruun Larsen, der erst unter der Woche aus Dortmund gekommen war, an Goretzka. Gegen den Nationalspieler, der im Sommer zu Bayern München wechselt, gab es diesmal nur vereinzelte Pfiffe. Durch den ersten Sieg im Jahr 2018 erobert Schalke den zweiten Tabellenplatz von Eintracht Frankfurt zurück.

Kölns Siegesserie endet gegen Augsburg

Der 1. FC Köln muss nach drei Bundesliga-Siegen erstmals wieder Punkte abgeben. Gegen den FC Augsburg kam das Schlusslicht nach zuletzt drei Siegen trotz Führung und zahlreicher Chancen nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Die Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck bleibt damit Tabellenletzter mit 13 Punkten.

Der Brasilianer Caiuby (77.) sorgte per Kopf für den Ausgleich der Gäste, die von zehn Bundesliga-Duellen mit dem FC nur eines verloren. Zuvor hatte Milos Jojic (40.) Köln mit einem direkten Freistoß in Führung gebracht. Augsburg bleibt mit 28 Zählern im sicheren Mittelfeld.

Bremen und Hertha BSC spielen 0:0

Werder Bremen hat einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf verpasst. Die Norddeutschen trennten sich im Samstagabendspiel 0:0 von Hertha BSC und bleiben mit einem Punkt vor dem Hamburger SV auf dem Relegationsplatz. Einen Treffer des Bremers Maximilian Eggestein in der zehnten Minute erkannte Schiedsrichter Bastian Dankert nach Rücksprache mit Videoassistent Jochen Drees wieder ab. Thomas Delaney hatte den Berliner Fabian Lustenberger zuvor im Mittelfeld gefoult. Hertha bleibt nach dem Remis auf Rang elf.

Bundesliga Der FC Bayern gönnt sich einen Powernap

Bundesliga

Der FC Bayern gönnt sich einen Powernap

Die Münchner liegen nach zwölf Minuten 0:2 gegen Hoffenheim zurück. Dann wacht das Team auf und schießt fünf Tore. Robert Lewandowski baut einen Vereinsrekord aus.   Von Tim Brack