Fußball-BundesligaGelb geht vor

Treten, zupfen, fallen: Manche Bundesliga-Spieler haben fast so viele gelbe Karten wie Saison-Einsätze. Auch an diesem Spieltag langten sie wieder zu. Die Karten-Elf des Tages.

In der Bundesliga tummelt sich eine ganze Heerschar von Schwerenötern und reulosen Sündern. Es scheint, als sammeln manche Spieler gelbe Karten wie andere Leute Herzen im Supermarkt. Zeit für eine sueddeutsche.de Elf des Tages der kickenden Kartonkandidaten.

Anführer der Karten-Elf ist wenig überraschend Schalkes Rafinha. Der ist privat bestimmt ein feiner Kerl, auf dem Platz aber wird er regelmäßig zum galligen Giftzwerg. Seine Bilanz von neun Verwarnungen ist top in der Bundesliga. Klar, dass der Brasilianer auch dieses Wochenende wieder im Notizbuch des Schiedsrichters stand. Prognose: Nächste Woche geht's in den zweistelligen Gelbbereich. Dann ist mal wieder ein Spiel Pause für den Brasilianer.

Foto: Getty

8. März 2009, 16:162009-03-08 16:16:00 ©