bedeckt München 21°

Fußball - Berlin:Kalou appelliert: "Dardai guten Abschied schenken"

Berlin (dpa) - Der ehemalige Champions-League-Sieger Salomon Kalou hat nach sechs sieglosen Partie an seine Hertha-Mitspieler appelliert, sich in den letzten vier Saisonspielen noch einmal zusammenzureißen. "Es ist schwierig, aber jedem muss auch klar sein, dass es für jeden besser ist, vernünftig aus der Saison zu gehen", betonte Routinier Kalou im Fachmagazin "Kicker" (Donnerstag). Der Manager werde bestimmt genau hingucken: "Auch deshalb müssen wir zeigen, dass wir nicht aufgegeben haben. Und wir wollen Pal einen guten Abschied schenken. Den hat er verdient", sagte Kalou.

Nach dem erneuten Absturz in der Rückrunde der Fußball-Bundesliga hatte Hertha angekündigt, dass Pal Dardai nach dem Saisonende nicht mehr Chefcoach sein werde. "Er hat einen großartigen Job gemacht", erklärte Kalou. Grund für die enttäuschende Rückrunde sei nicht fehlende Qualität, unterstrich der 33 Jahre alte Profi von der Elfenbeinküste. "Was wir aus der Saison mitnehmen sollten, ist, dass es im Fußball nicht nur um Talent geht. Talent ist wichtig, aber erst die richtige Mentalität bringt dich auf ein Topniveau", sagte Kalou.

Viele junge Spieler würden denken, dass sie jetzt gerade für Hertha spielen, hätten aber schon die Zukunft bei Topclubs im Kopf. "Aber manchen wird das nie gelingen. Ich versuche immer, es ihnen so zu erklären, dass sie dankbar sein müssen, für Hertha jedes Wochenende in der Bundesliga spielen zu dürfen", sagte Kalou, der noch bis 2020 Vertrag in Berlin hat. Er sei zwar sehr frustriert, aber "grundsätzlich mag ich Herausforderungen. Ich laufe nicht weg, nur weil es mal schlechter läuft", bemerkte er zu seiner Zukunft.