Fußball:Beerensteyn verlässt Bayern-Frauen

Nach Abwehrspielerin Marina Hegering und Trainer Jens Scheuer hat der FC Bayern München weitere Weggänge aus seinem Frauenteam bekannt gegeben: Demnach verlassen Angreiferin Lineth Beerensteyn und die Außenbahnspielerin Viviane Asseyi den Klub mit unbekanntem Ziel. Die schnelle Beerensteyn spielte seit 2017 für den FC Bayern und hatte erheblichen Anteil am Titelgewinn 2021. Ihr 101. Pflichtspielsieg am Sonntag war ein 5:0 zum Saisonabschluss gegen Turbine Potsdam.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB