Fußball:Bayern-Frauen schlagen Barcelona

Vor der Rekordkulisse von 24 000 Zuschauern haben die Fußballerinnen von Bayern München das Viertelfinale der Champions League ins Visier genommen. Die Mannschaft von Trainer Alexander Straus setzte sich in der Allianz Arena dank starker Anfangsphase und großer Effizienz 3:1 (2:0) gegen den zuvor ungeschlagenen FC Barcelona durch. Klara Bühl (4.), Kapitänin Lina Magull (10.) und Lea Schüller (60.) trafen für die Münchnerinnen, die mit neun Zählern nach vier Spielen mit den Katalaninnen gleichzogen und gute Chancen auf das Weiterkommen haben. Die Brasilianerin Geyse (65.) erzielte den Treffer für Barca. Die bisherige Zuschauerbestmarke der Bayern lag bei 13 000 beim Heimspiel gegen Paris Saint-Germain im Frühjahr. Das Hinspiel vor zwei Wochen im Camp Nou hatten die Münchnerinnen noch 0:3 verloren.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema