Fußball:Auch Havertz trifft: Arsenal siegt spät in Luton

Fußball
Kai Havertz vom FC Arsenal jubelt nach seinem Treffer zum 3:3. Foto: Ian Walton/AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Luton (dpa) - Der FC Arsenal hat dank eines Last-Minute-Treffers die Tabellenführung in der Premier League vorerst ausgebaut. Der englische Fußball-Nationalspieler Declan Rice sorgte mit einem Tor in der siebten Minute der Nachspielzeit für den 4:3 (2:1)-Erfolg bei Luton Town.

Damit stehen die Gunners nun fünf Punkte vor dem FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp, die den Abstand aber wieder verkürzen können. Gabriel Martinelli (20. Minute), Gabriel Jesus (45.) und der deutsche Nationalspieler Kai Havertz (60.) hatten zuvor für die Gäste getroffen. Gabriel Osho (25.), Elijah Adebayo (49.) und Ross Barkley (57.) machten die Treffer für Luton.

© dpa-infocom, dpa:231205-99-194344/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: