bedeckt München 14°

Frauenfußball:Wechsel von Pernille Harder perfekt

Topstürmerin Pernille Harder verlässt den VfL Wolfsburg wie erwartet und wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Chelsea nach England. Das gab der VfL zwei Tage nach dem verlorenen Champions-League-Finale gegen Olympique Lyon bekannt. "Der Transfer erfolgt gegen Zahlung einer Ablösesumme, über deren Höhe beide Seiten Stillschweigen vereinbart haben", heißt es in der Mitteilung. Die 27 Jahre alte Dänin kam im Januar 2017 vom schwedischen Klub Linköpings FC und schoss für den VfL in 75 Bundesliga-Spielen 68 Tore. Viermal nacheinander holte sie mit Wolfsburg das Double, 2018 wurde sie als "Europas Fußballerin des Jahres" ausgezeichnet. Beim FC Chelsea spielt auch ihre Lebensgefährtin Magdalena Eriksson aus Schweden. Der Wolfsburger Sportchef Ralf Kellermann betonte, dass "Pernille eine sehr verdiente Spielerin ist, die trotz diverser Angebote lange im Verein war".

© SZ vom 02.09.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite