Frauenfußball-EM:Hysterie in Orange

Netherlands v England - UEFA Women's Euro 2017: Semi Final

„Wir müssen einen kühlen Kopf behalten“, haben sich die Holländerinnen vorgenommen – doch bei so viel Jubel ist das gar nicht so einfach.

(Foto: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Gastgeber Niederlande hofft im Finale gegen Dänemark auf Heimspiel-Atmosphäre. Gerade durch die Unterstützung im eigenen Land hat Oranje einen Schritt nach vorne getan.

Von Anna Dreher, Enschede/München

Die große Frage, die sich an diesem Abend stellte, war fast schon eine philosophische: Würde danach alles so sein wie davor? Die einfache Antwort war: nein. Und sie war auch am Abend der Halbfinals bei der Frauenfußball-Europameisterschaft in den Niederlanden nicht falsch. Aber eben auch nicht ganz richtig. Denn eine Sache blieb bestehen, als der 3:0 (1:0)-Sieg des Gastgebers gegen England am Donnerstag feststand: die Euphorie der niederländischen Fans.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Glass of bitter alcoholic Negroni cocktail served with ice and orange peel on light surface Copyright: xRamonxLopezx
Negroni
Von wegen hochprozentige Abrissbirne
red sox, 13.08.2008 18:17:36, Copyright: xpieterx Panthermedia01426311
Wahlkampf
Rote Socken
Bislang keine Anzeichen für Stechmückenplage
Insekten
Was Mücken anzieht
Narzissmus
Macht durch Mitleid
Sonderausgabe NEO MAGAZIN ROYALE 'Young Böhmermann'
Gesellschaft und Gesinnung
Wehe dem, der anders denkt
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB