bedeckt München 32°

Frankreich:Ligue 1 mit 20 Teams

Die französischen Fußballklubs SC Amiens und FC Toulouse müssen nach dem Corona-bedingten Saisonabbruch nun doch in die zweite Liga absteigen. Die Generalversammlung des französischen Ligaverbands LFP sprach sich mit einer Mehrheit von 74,49 Prozent der Stimmen dafür aus, die Ligue 1 in der kommenden Saison bei 20 Teams zu belassen. In Frankreich war die Saison Anfang Mai wegen der Pandemie abgebrochen und Paris Saint-Germain mit Trainer Thomas Tuchel zum Meister erklärt worden. Am Dienstag gab Paris St. Germain bekannt, dass zwischenzeitlich drei Spieler und ein Mitarbeiter des Klubs mit dem Virus infiziert waren. Dies hätten Tests vor der Wiederaufnahme des Trainings ergeben.

© SZ vom 24.06.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite