Formel 1 in Ungarn:Russell sichert sich Pole Position in Budapest

Formel 1 in Ungarn: Für George Russell ist es die erste Pole seiner Karriere.

Für George Russell ist es die erste Pole seiner Karriere.

(Foto: Bernadett Szabo/Rezters)

Der Brite startet am Sonntag zum ersten Mal überhaupt von ganz vorn. Rang zwei und drei belegen die Ferraris. Vettel leistet sich einen bitteren Fehler und landet im Kiesbett.

Mercedes-Fahrer George Russell geht von der Pole Position in den Großen Preis von Ungarn. Der 24 Jahre alte Brite setzte sich am Samstag spektakulär in letzter Sekunde in der Qualifikation durch und verdrängte Carlos Sainz im Ferrari noch auf den zweiten Platz. Rang drei belegte der WM-Zweite Charles Leclerc im zweiten Ferrari. Weltmeister Max Verstappen kam wegen technischer Probleme nur auf Platz zehn. Für Russell ist es die erste Pole seiner Karriere. Mick Schumacher steuerte seinen Haas-Rennwagen auf Position 15.

Der frühere Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel war bereits in der ersten Runde der Qualifikation ausgeschieden. Kurz zuvor hatte er sich im letzten Training einen Fahrfehler geleistet und war von der Strecke ins Kiesbett gerutscht. Er berührte dabei leicht die Reifenstapel. "Fuck! Sorry!", funkte der Hesse an sein Team. Sein Auto musste mit einem Kran geborgen werden. Die Mechaniker schafften es gerade noch rechtzeitig, das Auto für die Qualifikation wieder fahrtüchtig zu machen.

Vor dem 13. von 22 Saisonrennen liegt Verstappen mit 63 Punkten Vorsprung auf Leclerc klar auf Titelkurs. Nach dem Ungarn-Rennen geht es für die Formel 1 in die vierwöchige Sommerpause.

Zur SZ-Startseite

Borussia Dortmund
:Haller kämpft gegen bösartigen Tumor

Der neue Dortmunder Stürmer wird sich einer Chemotherapie unterziehen müssen, gibt der Verein bekannt. Trainer Terzic widmet ihm den DFB-Pokal-Sieg bei 1860 München.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB