bedeckt München 11°

Formel 1:Rennen in Miami geplant

Die Formel 1 macht in der Saison 2022 Station in Miami. Gefahren wird auf einem 5,4 km langen Kurs rund um das Hard Rock Stadium, Heimat des NFL-Teams Miami Dolphins. Geplant sei das Rennen "im zweiten Viertel des nächsten Jahres", erklärte Formel-1-Chef Stefano Domenicali. Die USA seien ein zentraler Wachstumsmarkt für die Formel 1, der Vertrag gehe über zehn Jahre. Der Große Preis der USA findet bereits jährlich in Austin/Texas statt. Ein drittes Rennen in den Staaten sei gerade zwar nicht geplant, langfristig schließt Domenicali dies aber nicht aus. "Sag niemals nie", sagte er. Aktuell solle der Termin in Miami den Rekordkalender 2021 nicht zusätzlich erweitern. Die Formel 1 plane 2022 abermals mit 23 Rennen, erklärte Domenicali.

© SZ vom 19.04.2021 / SID
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema