Bei Red Bull hat Vettel zuletzt kaum auf dem Podium gestanden, an diesen Platz hatte er sich allerdings schon gewöhnt. Der gebürtige Hesse aus Heppenheim kannte ihn bereits aus seiner Jugend. In der Formel 3 Euroserie landet Vettel (links im Bild) bereits im Jahr 2005 auf den vorderen Plätzen und macht erste Bekanntschaft mit einem späteren Dauerrivalen: dem Briten Lewis Hamilton (Mitte). Vettel fährt damals für das Red-Bull-Nachwuchsteam, über das er später sagt: "Ohne das Red-Bull-Juniorteam hätte ich es definitiv nicht bis in die Formel 1 geschafft."

Bild: imago 20. November 2014, 13:372014-11-20 13:37:00 © sueddeutsche.de/jbe/ebc