Formel 1 in Las Vegas:Hurra, ein Gutschein für den Fanshop!

Formel 1 in Las Vegas: Enttäuschte Fans verlassen die Tribünen in Las Vegas. Die Polizei passt auf, dass auch alle mitkommen.

Enttäuschte Fans verlassen die Tribünen in Las Vegas. Die Polizei passt auf, dass auch alle mitkommen.

(Foto: Simon Galloway/Motorsport Images/Imago)

Ferrari gewinnt das Qualifying in Las Vegas, doch alle reden noch über das Gully-Gate vom Vortag. Die Fans sind verärgert - und Carlos Sainz, dem ein Metallteil bei 330 km/h das Auto aufschlitzte, wird auch noch strafversetzt.

Von Philipp Schneider, Las Vegas

Charles Leclerc zupfte mit den Fingern an der Kapuze seines Hoodies. So ließ sich ein bisschen Zeit gewinnen zum Nachdenken. Was für eine Frage! Ob er zuversichtlich sei, dieses Rennen gewinnen zu können? Aber klar! Ganz hoch sei seine Zuversicht, antwortete Leclerc. "Wir starten doch als Erster!"

Zur SZ-Startseite

SZ PlusFormel 1 in Las Vegas
:"99 Prozent Show"

40 Jahre nach einem Gastspiel auf dem Parkplatz des Caesars Palace kehrt die Formel 1 nach Las Vegas zurück. Im Zockerparadies geht sie eine milliardenschwere Wette ein - dann gerät der Auftakt wegen eines defekten Wasserschachts zur Farce.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: