Formel 1:Krack wird Vettels Boss

Mike Krack wird Nachfolger von Otmar Szafnauer als Teamchef bei Aston Martin und somit der Vorgesetzte von Ex-Weltmeister Sebastian Vettel. Das gab der Formel-1-Rennstall am Freitag bekannt. Krack kennt Vettel bereits aus seiner Zeit als Ingenieur bei BMW-Sauber, wo Vettel 2006 und 2007 Testfahrer war. Zuletzt war Krack Motorsportchef bei BMW. Vettels neuer Dienstwagen für die am 20. März beginnende Saison soll am 10. Februar vorgestellt werden. "Ich habe großen Respekt vor seiner Schnelligkeit und seinen Fähigkeiten, und es wird fantastisch sein, wieder mit ihm zusammenzuarbeiten", sagte Krack in einer Mitteilung über Vettel: "Auch Lance Stroll ist ein sehr schneller und talentierter Fahrer, und ich freue mich sehr auf eine enge Zusammenarbeit mit ihm." Szafnauer hatte Aston Martin in der Vorwoche verlassen. Der 57-Jährige war ein Vertrauter Vettels und galt als Schlüsselfigur bei der Verpflichtung des Heppenheimers.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB