Formel 1Horrorscrash und deutsche Pechvögel

Beim Großen Preis von Spanien sorgte McLaren-Mercedes-Pilot Heikki Kovalainen für die große Schrecksekunde. Und die deutschen Fahrer flogen reihenweise raus. Nur Ferrari war wie gewohnt im Glück.

Großer Preis von Spanien in Barcelona

Beim Großen Preis von Spanien sorgte McLaren-Mercedes-Pilot Heikki Kovalainen für die große Schrecksekunde. Und die deutschen Fahrer flogen reihenweise raus. Beim Qualifying überraschte Lokalmatador Fernando Alonso (im Bild) mit einem sehr guten zweiten Platz - und wollte beim Großen Preis von Spanien allen zeigen, dass man trotz schwächelnder Leistungen in den vergangenen Wochen mit ihm rechnen muss.

Foto: dpa

27. April 2008, 16:302008-04-27 16:30:00 ©