Formel 1:Der silberne Lewis in Rot

Formel 1: Formel-1-Pilot Lewis Hamilton will unbedingt seinen achten WM-Titel und in dieser Rangliste Michael Schumacher überholen.

Formel-1-Pilot Lewis Hamilton will unbedingt seinen achten WM-Titel und in dieser Rangliste Michael Schumacher überholen.

(Foto: Frank Augstein/AP)

"Wir wussten, dass unsere Partnerschaft irgendwann zu einem natürlichen Ende kommen würde": Lewis Hamilton fährt ab 2025 für die Scuderia Ferrari. Der Schritt ist für den Briten logisch und irrwitzig zugleich - und bedeutet für ihn die anstrengendste Farewell-Tour seines Lebens.

Von Philipp Schneider

Schweigen. Totales Schweigen. Und weil dieses Schweigen verortet war, wo sonst die Rennwagen wummern, war es ein Schweigen, das lauter nicht dröhnen konnte. Lewis Hamilton, der siebenmalige Weltmeister der Formel 1 und achtmalige Weltmeister der Herzen, stand er vor einem Wechsel zu Ferrari?

Zur SZ-Startseite

SZ-Podcast "Und nun zum Sport"
:Michael Schumacher - zehn Jahre nach dem Ski-Unfall

Am 29. Dezember 2013 stürzt der siebenmalige Formel-1-Weltmeister und ist seither aus der Öffentlichkeit verschwunden. Über das Leben, die Karriere und den Rückzug eines der bekanntesten Sportler der Welt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: