Formel 1:23 Rennen in der kommenden Saison

Die Formel 1 will im kommenden Jahr eine Rekordsaison mit 23 Rennen austragen. Der Motorsport-Weltrat segnete einen entsprechenden Entwurf des Kalenders ab. Die Saison 2022 soll demnach am 20. März in Bahrain beginnen und am 20. November traditionell in Abu Dhabi enden. Sie wird damit 245 Tage dauern. Während es erneut kein Rennen in Deutschland geben wird, rückt das Rennen in Miami als zweiter Grand Prix in den USA neben Austin neu in den Kalender. Ursprünglich wollte die Formel 1 nach dem Corona-Kalender 2020 schon in dieser Saison 23 Rennen austragen, die Pandemie zwang die Rennserie aber erneut zum Umplanen. In diesem Jahr will die Formel 1 auf 22 Rennen kommen. Auch diese Zahl war ein Novum.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB