bedeckt München 20°

Formel 1:20 000 Zuschauer am Ring

Die Formel 1 darf bei der Rückkehr auf den Nürburgring vor 20 000 Zuschauern fahren. Das teilte die Kreisverwaltung Ahrweiler als zuständige Gesundheitsbehörde am Montag mit. Das Formel-1-Wochenende vom 9. bis zum 11. Oktober ist das erste Gastspiel der Motorsport-Königsklasse in der Eifel seit sieben Jahren. Grundlage der Genehmigung sei das von der Nürburgring GmbH vorgelegte Hygienekonzept, heißt es in der Mitteilung der Kreisverwaltung. Das beinhalte Maßnahmen der Kontaktminimierung, eine gezielte Besuchersteuerung, Infektionsschutzmaßnahmen, die räumliche und zeitliche Einteilung von Publikumsgruppen sowie ein striktes Alkoholverbot.

© SZ vom 22.09.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite