FCB-Fußballerinnen:Beerensteyn verletzt

Lineth Beerensteyn vom deutschen Frauenfußball-Meister FC Bayern München muss wegen einer Kapselverletzung am Fuß pausieren. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, kann die Niederländerin daher während der aktuellen Länderspielpause nicht zur Nationalmannschaft reisen. Die Offensivspielerin hatte die Verletzung am vergangenen Sonntag bei der überraschenden 2:3-Niederlage des FC Bayern bei Eintracht Frankfurt erlitten.

In Laura Benkarth, Linda Dallmann, Lea Schüller, Kapitänin Lina Magull und Giulia Gwinn stehen fünf Bayern-Spielerinnen im deutschen Aufgebot für die WM-Qualifikationsspiele gegen Israel diesen Donnerstag und kommenden Dienstag. Auch Nachwuchstalente des Klubs wurden vom DFB eingeladen: Julia Landenberger ist bei der U20 dabei. Annaleen Böhler, Laura Gloning und Carlotta Schwoerer weilen bei der U17-Auswahl.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB