bedeckt München

FC Freiburg:Waldschmidt vor Wechsel zu Benfica Lissabon

Nationalspieler Luca Waldschmidt hat sich laut Fachmagzin Kicker für einen Wechsel vom SC Freiburg zu Benfica Lissabon entschieden. Der obligate Medizincheck soll bereits an diesem Freitag in Portugal stattfinden. Waldschmidt war 2018 nach Freiburg gewechselt und hatte sich dort unter Trainer Christian Streich zum Nationalspieler entwickelt. Der Offensivprofi hat bei den Breisgauern einen Vertrag bis 2022, weshalb eine Ablösesumme für ihn fällig wird. Die Vereine seien sich über die wesentlichen Eckpunkte einig, hieß es. Waldschmidt, 24, erzielte 17 Treffer in 56 Pflichtspielen für die Breisgauer. Bei Benfica würde er Teamkollege des ehemaligen Dortmunders Julian Weigl.

Neben Waldschmidt ist Robin Koch, 24, als zweiter aktueller Freiburger Nationalspieler Kandidat für einen Wechsel. Zu Beginn des Teamtrainings hatten beide noch mitgewirkt, aber schon da sagte Trainer Streich: "Es ist nicht davon auszugehen, dass diejenigen, die auf dem Platz waren, auch alle in vier Wochen auf dem Platz stehen. Die Coronazeit ist auch finanziell nicht so einfach, also muss man schauen, dass man gesund bleibt, und das bedeutet: Transfererlöse."

© SZ vom 14.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite