FC Bayern:Verträge mit zwei Nachwuchs-Torhütern verlängert

FC Bayern bindet zwei Nachwuchstorhüter

Fußball-Bundesligist FC Bayern München hat die Verträge von zwei Nachwuchstorhütern verlängert. Wie die Münchner am Mittwoch mitteilten, soll Jakob Mayer, 20, bis zum Sommer 2023 bleiben. Tom "Ritzy" Hülsmann, 17, hat einen neuen Vertrag bis Ende Juni 2024 unterschrieben. Der gebürtige Memminger Mayer absolvierte bis zu einer schweren Muskelverletzung Ende August sechs Partien für die U23-Mannschaft in der Regionalliga Bayern, derzeit ist er im Reha- und Aufbautraining. Hülsmann, der im Sommer 2017 von Eintracht Trier zum FCB gekommen war, stand in dieser Saison dreimal bei der U23 zwischen den Pfosten und in 12 Pflichtspielen der U19, zuletzt im gewonnenen Youth-League-Spiel gegen den FC Barcelona. "Jakob und Ritzy haben sich in ihrer Zeit beim FC Bayern sehr gut entwickelt", sagte Campus-Leiter Jochen Sauer. "Wir glauben daran, dass sie mit uns auch die nächsten Karriere- Schritte gehen werden."

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB