Matthijs de Ligt

Matthijs de Ligt hat in den vergangenen Wochen und Monaten ein paar sehr ordentliche Spiele gegen deutsche Mannschaften gemacht: gegen den FC Bayern in der Champions League, auch mit Holland gegen die DFB-Elf. Kein Wunder also, dass der Name de Ligt auch in München diskutiert wurde.

Im Frühsommer setzte ein erstaunliches Wettbieten um den talentierten Niederländer ein: Erst schien der FC Barcelona das Rennen zu machen, ehe de Ligt dort absagte. Laut Medienberichten soll er nun vor dem Wechsel zu Juventus Turin stehen. Und die Bayern? Hätten auch in diesem Fall das Nachsehen.

Bild: Bongarts/Getty Images 25. Juni 2019, 09:022019-06-25 09:02:07 © SZ.de/ebc/schm/chge