Doch plötzlich bleibt der Erfolg aus. Nach einem Unentschieden gegen Augsburg folgt eine 0:2-Abreibung bei der Hertha in Berlin und danach gehen die Münchner sogar 0:3 zu Hause gegen Gladbach unter. Sie spielen ängstlich, zaghaft, die Defensive ist löchrig. Borussia Dortmund ist auf einmal Tabellenführer - und die FCB-Klubführung ziemlich nervös. Auch in der Champions League ist nach einem 1:1 gegen Ajax der Gruppensieg in Gefahr. Der ehemalige Bayern-Spieler Olaf Thon spricht von einer "Altherrenmannschaft".

Bild: Matthias Hangst/Getty Images 18. Mai 2019, 20:332019-05-18 20:33:52 © SZ.de/sonn/tbr