Manuel Neuer beim FC Bayern:Torwart mit vier Fäusten

Manuel Neuer beim FC Bayern: Kann's nicht nur mit dem Fuß, sondern auch mit der Hand - nutzte diese zuletzt bemerkenswert für eine Unterschrift unter einen neuen Vertrag beim FC Bayern.

Kann's nicht nur mit dem Fuß, sondern auch mit der Hand - nutzte diese zuletzt bemerkenswert für eine Unterschrift unter einen neuen Vertrag beim FC Bayern.

(Foto: Rolf Vennenbernd/dpa)

Es kann nur zwei geben: Die Vertragsverlängerung von Manuel Neuer und Sven Ulreich ist Ausdruck einer außergewöhnlichen Torwart-Konstellation beim FC Bayern. Der Verein gewinnt damit vor allem Zeit bei der Nachfolgersuche.

Von Christof Kneer

Michael Rechner kann sich noch gut an diesen Tag im Juli erinnern. Es war heiß im Trainingslager im Tegernsee, das Torwarttraining anstrengend, es brauchte jetzt ein bisschen Abwechslung. Also hat er einen kleinen Wettbewerb ausgerufen, Lattenschießen aus 16 Metern aufs leere Tor. Es traten an: Yann Sommer, der Stammtorwart; Sven Ulreich, der Reservetorwart; Alexander Nübel, der Rückkehrer; Johannes Schenk, das Torwarttalent; dazu Michael Rechner, der Torwarttrainer.

Zur SZ-Startseite
05.11.2022, Fussball 1. Bundesliga 2022/2023, 13. Spieltag, Hertha BSC Berlin - FC Bayern München, im Olympiastadion Ber; Manuel Neuer

SZ PlusExklusivManuel Neuer
:"Ich hatte das Gefühl: Mir wird mein Herz rausgerissen"

Erst das frühe WM-Aus in Katar, dann der Skiunfall am Tegernsee: FC-Bayern-Kapitän Manuel Neuer hat schwierige Wochen hinter sich. Aber es gibt Dinge, die ihn "wirklich umgehauen haben". Ein Gespräch über körperliche und andere Verletzungen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: