Trainingslager in Katar:Wieder verbessert der FC Bayern die Welt

05 01 2017 Fussball 1 Bundesliga 2016 2017 FC Bayern München Wintertrainingslager in Doha Katar; FC Bayern

Thomas Müller im Trainingslager 2017.

(Foto: imago)

Die Münchner fliegen erneut nach Katar und behaupten ernsthaft, dort zu einer Verbesserung der Menschenrechte beizutragen. Wer das glaubt, ignoriert diejenigen, die sich tatsächlich dafür einsetzen.

Kommentar von Thomas Kistner

Wieder reist der FC Bayern nach Katar, wie immer wird er dort viel Gutes tun. Er wird sich für Demokratie und Menschenrechte verfechten, und speziell für all die armen Arbeitsmigranten, die dort unter oft menschenunwürdigen und zu oft todbringenden Bedingungen Stadien und Infrastruktur für die Fußball-WM 2022 errichten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Businesswoman talking on mobile phone while using laptop seen from apartment window model released Symbolfoto property r
TKG-Novelle
Was Telefon- und Internet-Kunden jetzt wissen müssen
Girl lying in hammock in garden wearing VR glasses model released Symbolfoto property released PUBLI
Erziehung
"Moderne Eltern haben das Elternsein verlernt"
Formel 1 - GP Spanien - Dietrich Mateschitz
Unternehmer Dietrich Mateschitz
Milliardär, Medienmogul, nicht verfügbar
Feueralarm am Flughafen Berlin
Flughafen Berlin Brandenburg
Reißt den BER wieder ab
Harald Welzer
Soziologe Harald Welzer
"Als sei das Auto noch zukunftsfähig"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB