Kaderplanung beim FC Bayern:Nur ein Fragezeichen bleibt

Lesezeit: 4 min

Kaderplanung beim FC Bayern: Schon wieder Meister: Joshua Kimmich (oben) und Münchens Leroy Sané feiern trotzdem.

Schon wieder Meister: Joshua Kimmich (oben) und Münchens Leroy Sané feiern trotzdem.

(Foto: Sven Hoppe/dpa)

Was wird aus Robert Lewandowski und Serge Gnabry? Am Tag nach dem Gewinn des Meistertitels gibt sich Sportvorstand Hasan Salihamidzic in punkto Kaderplanung entspannt - außer beim Thema Leroy Sané.

Von Andreas Liebmann

Die Zukunft half am Ende auch noch kräftig mit. Jamal Musiala schlängelte sich auf seine typische Art in den Dortmunder Strafraum, sein Schuss wurde abgewehrt, doch der Schmalschultrige blieb stabil gegen Dortmunds Dan-Axel Zagadou, weshalb er ein zweites Mal per Kopf an den Ball kam und dank Marcel Sabitzer dann sogar ein drittes Mal - was der 19-Jährige schließlich zum Siegtreffer nutzte, zum 3:1, zur Vollendung des zehnten Münchner Meistertitels in zehn Jahren.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Der Krieg und die Friedensbewegung
Lob des Pazifismus
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Verunglückte Extremsportlerin Nelson
Drama um die stille Anführerin
Binge
Gesundheit
»Wer ständig seine Gefühle mit Essen reguliert, ist gefährdet«
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB