Mitgliederversammlung des FC Bayern:Rosa Wolken schimmern über München

Mitgliederversammlung des FC Bayern: Da war der Ton gesetzt: Ehrenpräsident Uli Hoeneß und Trainer Thomas Tuchel begrüßen sich herzlich.

Da war der Ton gesetzt: Ehrenpräsident Uli Hoeneß und Trainer Thomas Tuchel begrüßen sich herzlich.

(Foto: Bernd Feil/M.i.S./Imago)

Die Jahreshauptversammlung des FC Bayern verläuft harmonisch wie lange nicht mehr: Trainer Tuchel und Ehrenpräsident Hoeneß zelebrieren ihre Zuneigung - und der Finanzvorstand erinnert unfreiwillig an Oliver Kahn.

Von Philipp Schneider

Dass diese Jahreshauptversammlung des FC Bayern im Jahr 2023 die Harmonie sogar ins Drehbuch geschrieben bekommen hatte, das war schon klar, bevor überhaupt das erste Wort gesprochen wurde. Um 11.01 Uhr lief der Trainer Thomas Tuchel an einem Spalier rotbeschalter Mitglieder vorbei, die klatschten, riefen und überhaupt ziemlich aus dem Häuschen waren, das ja an diesem Tag mal wieder die ehrwürdige Rudi-Sedlmayer-Halle war. Tuchel nickte freundlich zurück, dann bahnte er sich seinen Weg in die erste Reihe, wo zufällig noch ein Stuhl freigeblieben war: gleich neben Uli Hoeneß.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusFC Bayern gegen Heidenheim
:Kane trifft und trifft und trifft

Der Angreifer des FC Bayern trägt einen entscheidenden Anteil am turbulenten 4:2 gegen Heidenheim. Harry Kane hat bereits mehr Tore erzielt als die beiden Schützenkönige der vergangenen Saison.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: