FC Bayern in der EinzelkritikVidal glänzt als tänzelndes Monster

Der Chilene ist das größte Monster, Douglas Costa ist monströs verwirrt und Robert Lewandowski erinnert sich, dass er ein Monster-Stürmer ist. Der FC Bayern in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Thomas Hummel

Manuel Neuer

Matthias Sammer hatte im Hinblick auf Atlético Madrid vor einem "Leidenschaftsmonster" gewarnt. Da müsse man die gleiche Mentalität zeigen. Nun, Manuel Neuer erhielt gegen Schalke keine Gelegenheiten, das zu üben. Wirkte eher monströs gelangweilt da hinten fast ohne Beschäftigung. Noch mehr gelangweilt von den Pfiffen und Anti-Neuer-Liedern der Schalker Fans. Musste am Ende noch einige Bälle halten. (Archivbild)

Bild: Bongarts/Getty Images 16. April 2016, 20:352016-04-16 20:35:32 © SZ.de/hum/tbr