FC Bayern in der EinzelkritikWellenbrecher bricht zusammen

Martínez wird vom Platz getragen, Zirkzee sorgt für eine Fußball-Weihnachtsgeschichte und Lewandowski tritt im Trikot, nicht im Krankenhauskittel an. Der FC Bayern in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Martin Schneider

Manuel Neuer

Führte seine Mannschaft als Kapitän in das letzte Bayern-Spiel dieses Jahrzehnts. Ist selbst natürlich Bayern-Torwart des Jahrzehnts. Wobei seine Konkurrenten um den Titel auch Michael Rensing, Hans-Jörg Butt und sein eigener Ersatz, Sven Ulreich, sind. Nach 16 Minuten verhinderte er den letzten Rückstand der Dekade, weil er Felix Klaus mit der ganzen Größe seines Torwartkörpers den Weg zur Bescherung, also zum Tor, versperrte. Mahnte nach 25 Minuten für alle im Stadion sichtbar mehr Bewegung in der Offensive an und beobachtete die harmlosen Eckbälle des FC Bayern vom Anstoßpunkt aus.

Bild: dpa 21. Dezember 2019, 17:472019-12-21 17:47:17 © SZ.de/sonn/tbr