FC Bayern: Einzelkritik – Philipp Lahm

Agierte auf der rechten Abwehrseite derart engagiert, als wäre die Partie das entscheidende Spiel für den weiteren Verlauf dieser Saison des FC Bayern. Gewohnt sicher und zweikampfstark in der Defensive, dazu mit klugen Zuspielen auf die vor ihm postierten Müller und Gomez. In der zweiten Halbzeit unauffällig - und mit einer Premiere im Münchner Trikot: Er leistete sich tatsächlich einen Fehler in der eigenen Spielhälfte, der zu einer Torchance für den Gegner führte. Ärgerte sich darüber ordnungsgemäß. Wird jetzt wohl dafür sorgen, die kommenden fünf Jahre wieder ohne Fehler in der Defensive zu bleiben.

Bild: dpa 8. Dezember 2010, 23:032010-12-08 23:03:14 © sueddeutsche.de/segi