FC Bayern in der EinzelkritikLewandowski ringt mit Leipzigs Türstehern

Der Bayern-Stürmer verpasst die perfekte Torquote, Kingsley Coman wird ausgebremst und Manuel Neuer tanzt vor Freude. Der FC Bayern in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Martin Schneider

Manuel Neuer

Als Franck Ribéry das Tor des Tages schoss, da tanzte Manuel Neuer. Ja wirklich. Manuel Neuer, der Dauerkonzentrierte, der auch in den Spielpausen das Feld scannt, sprang in seinem Strafraum von einem Bein aufs andere und feierte, wie man es in einem Bundesligaspiel selten gesehen hat. Sah vor sich ein Kampfspiel mit unzähligen Zweikämpfen, das der FC Bayern annahm und Leipzig nicht viele Schüsse auf sein Tor gestattete. War in den wenigen Situationen zur Stelle und beschwerte sich einmal ziemlich heftig bei Schiedsrichter Marco Fritz, als Yussuf Poulsen Mats Hummels auf ihn draufschubste (siehe dort). Ansonsten mit kleineren Schwächen im Passspiel. Da ging ihm ein bisschen der Rhythmus ab.

(Archivbild)

Bild: REUTERS 19. Dezember 2018, 23:132018-12-19 23:13:01 © SZ.de/tbr