bedeckt München 27°

FC Bayern Basketball:Rekordgewinner dient als Aufbaugegner

14 10 2018 xtgx Basketball easycredit Bundesliga Basketball Löwen Braunschweig FC Bayern Münch

Dem Angebot der Bayern zuvorgekommen: Auch Spielmacher Stefan Jovic zieht es nach Moskau.

(Foto: Jan Huebner / Imago)

Dem FC Bayern steht der erste Härtetest in der Euroleague bevor: Nach dem Heimspiel gegen Panathinaikos Athen müssen sie gleich weiter zum FC Barcelona.

Nachdem die Basketballer des FC Bayern München den Start in die diesjährige Euroleague-Saison ziemlich versemmelt haben mit ihrer 71:90- Heimniederlage gegen Anadolu Efes Istanbul am vorigen Donnerstag, kommt ihnen nun zum zweiten Spieltag an diesem Dienstag (20.30 Uhr) Panathinaikos Athen ganz recht als Aufbaugegner. Zwar nicht deswegen, weil der griechische Meister eine wesentlich schwächere Mannschaft aufbietet als es der türkische Pokalsieger getan hat. Aber am Beispiel Panathinaikos lässt sich prima aufzeigen, wie schnell sich das Blatt in der Euroleague wenden kann, wie wenig Aussagekraft ein einzelner Sieg oder eine einzelne Niederlage hat, mag er oder sie auch noch so deutlich ausgefallen sein.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Essay
Generation Akku leer
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Schule und Erziehung
Ich war Waldorfschülerin