bedeckt München
vgwortpixel

FC Bayern:Arturo Vidal wechselt zum FC Barcelona

Arturo Vidal FC Bayern FC Barcelona

Noch am Freitagvormittag nahm Vidal beim Training des FC Bayern teil.

(Foto: dpa)
  • Arturo Vidal verlässt den FC Bayern und wechselt zum FC Barcelona.
  • Für den Chilenen ist Medienberichten zufolge eine Ablösesumme von 19 Millionen Euro fällig.

Arturo Vidal verlässt den FC Bayern und wechselt in die Primera División zum FC Barcelona. Das bestätigten beide Vereine am Freitagabend auf ihren Homepages. Der Abschied von dem 31-Jährigen Mittelfeldspieler hatte sich schon einige Zeit abgezeichnet, zunächst war von einem Wechsel zu Inter Mailand spekuliert worden. Nun haben sich die Münchner aber mit dem spanischen Meister geeinigt.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist dafür eine Ablösesumme von 19 Millionen Euro fällig. Vidal hatte beim FC Bayern noch bis 2019 Vertrag und erhält bei den Katalanen nun ein auf drei Jahre datiertes Arbeitspapier. Angeblich soll er bei Barcelona neun Millionen Euro netto verdienen.

Am Freitagmorgen befand sich Vidal noch im Trainingslager der Bayern am Tegernsee und absolvierte die Vormittagseinheit mit dem deutschen Rekordmeister. Am frühen Nachmittag verließ er in Begleitung von Sportdirektor Hasan Salihamidzic das Teamhotel, um offenbar letzte Details mit den Katalanen zu klären. Zudem soll zeitnah der Medizincheck in der spanischen Metropole auf dem Programm stehen. Die Vorstellung ist laut den Medienberichten für kommenden Montag geplant.

Vidal machte in seinen drei Jahren beim FC Bayern 124 Pflichtspiele, traf dabei 22 mal und gab 18 Assists ab. Währenddessen gewann er mit den Münchnern drei Deutsche Meisterschaften, einmal den DFB-Pokal und zwei mal den deutschen Supercup. Zudem erreichten die Bayern mit Vidal zwei Mal (2016 und 2018) das Halbfinale der Champions League, wo sie jedoch an Atlético Madrid und Real Madrid scheiterten.

Noch zwei weitere Spieler stehen bei den Münchnern vermutlich zum Verkauf: Sebastian Rudy und Jerôme Boateng. Für letzteren gibt es offenbar Interessenten aus Paris und Manchester.

Bundesliga "Er passt in unsere Mannschaft" - aber wohin genau?

Leon Goretzka beim FC Bayern

"Er passt in unsere Mannschaft" - aber wohin genau?

Der FC Bayern präsentiert Zugang Leon Goretzka als Beispiel dafür, dass man in Zukunft wieder eine "deutsche Kabine" haben will. Seine Position dürfte erst nach dem Ende der Transferperiode feststehen.   Von Benedikt Warmbrunn