FC Augsburg:Saison für Strobl beendet

Der FC Augsburg muss den Kampf um den Klassenerhalt ohne Mittelfeldspieler Tobias Strobl fortsetzen. Der 31-Jährige hat einen Kreuzbandriss erlitten und fällt für den Rest der Saison aus, wie der Bundesligist am Dienstag mitteilte. Strobl hatte sich die Verletzung im Spiel beim VfL Wolfsburg (0:1) zugezogen, wo er vor der Pause ausgewechselt worden war. "Das ist natürlich eine bittere Nachricht für Tobias und unsere Mannschaft", kommentierte FCA-Trainer Markus Weinzierl das vorzeitige Saisonende. Strobl hatte bereits den Saisonauftakt aufgrund einer Sprunggelenksverletzung verpasst.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB