Fans (II):Southgate will keine Buhrufe hören

Teammanager Gareth Southgate hat die englischen Fans aufgefordert, die italienische Nationalhymne vor dem Finale der EM nicht auszubuhen. "Wir sollten respektvoll sein. Wir können sie während des Spiels mit den Gesängen einschüchtern, aber die Hymne ist etwas anderes", sagte Southgate während seines Pressestatements am Samstagabend.

Vor dem Halbfinale gegen Dänemark (2:1 n.V.) am Mittwoch hatte es während der gegnerischen Hymne im Londoner Wembleystadion laute Buhrufe gegeben. "Die Spieler brauchen die Unterstützung der Fans, die Atmosphäre ist fantastisch", sagte Southgate. Es müsse jedoch fair bleiben.

© SZ vom 11.07.2021 / SID
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB