Süddeutsche Zeitung

"Hängende Spitze":HOT: @Barca ist close mit Dimpflhuber!

Lesezeit: 1 min

Der Transfermarktexperte Fabrizio Romano soll Fußballklubs Tweets gegen Geld angeboten haben. Klingt nach einem Geschäftsmodell, bei dem man dabei sein muss.

Glosse von Claudio Catuogno

Weiterhin ongoing negotiations in der Trainerfrage beim #fcbayern, liebe Followerinnen und Follower der "Hängenden Spitze", dazu können wir Ihnen hier E!X!C!L!U!S!I!V mitteilen: @MaxEberl denkt darüber nach, ob er darüber nachdenken soll, über Xabi Alonso als Tuchel-Nachfolger nachzudenken ("Hängende Spitze" berichtete zuerst!). Eine Top-Quelle aus dem Bayern-Umfeld sagt: Alonso wäre "eine gute Wahl - but final details to be signed off".

Schalten wir schnell mal rüber zu Max Eberl auf Sky: "Natürlich haben wir den Wunsch, dass der neue Trainer so schnell wie möglich feststeht, aber es muss schon auch passen", sagte der neue Bayern-Sportvorstand nach dem 8:1 gegen Mainz: "Wir haben noch mit keinem gesprochen. Es wird keinen Schnellschuss geben." @HängendeSpitze weiß jedoch: NOT TRUE! Alonso wird im Sommer DEFINITIV Bayern-Trainer, insofern diese vier Bedingungen erfüllt sind: 1) Alonso bleibt nicht Leverkusen-Trainer, 2) Alonso wird nicht Real-Trainer, 3) Alonso wird nicht Liverpool-Trainer, 4) Niemand anderes als Alonso wird Bayern-Trainer. Die Sache ist also HOT! HOT! HOT!

Sollten Sie, liebe Leserinnen und Leser, den Eindruck haben, dass in diese kleine, traditionsreiche Fußballkolumne ein neuer Ton eingezogen ist: TRUE! Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass der weltweit führende Transfermarktexperte @FabrizioRomano Vereinen und Spielerberatern reichweitenstarke Erwähnungen auf X/Twitter gegen Geldzahlung angeboten haben soll, haben auch wir von @HängendeSpitze unser Geschäftsmodell angepasst. Die Zeiten, in denen wir Ihnen Mutmaßungen, kuriose Interpretationen und Falschnachrichten aus der Branche jeden Montag kostenlos zur Verfügung gestellt haben, sind leider vorbei. Ab jetzt nur noch Paid Content und Corporate Publishing!

Aha, da kommt schon eine erste Anzahl..., äh, Anfrage rein: Der FC Vorderkirchföhring will den Marktwert seines Stürmers Alois Dimpflhuber, 38, hochtreiben, um ihn im Sommer teurer an die SpVgg Schrödlau-Zipfldorf zu verkaufen? Kein Problem! B!R!E!A!K!I!N!G: @Barca are close to getting final green light from Dimpflhuber! Expected to be huge interest in other clubs too. Gern geschehen, lieber FC Vorderkirchföhring, Rechnung folgt.

Sie wollen auch ein Transfergerücht publizieren? Dann schreiben Sie uns Ihr Mindestgebot. Wobei, hoppla ... Leser Uli H. vom T. fragt, ob wir "diesen täglichen Transferblödsinn bei der SZ jetzt wirklich auch mitmachen wollen"? Nun, äh, N!E!W!S in eigener Sache: Discussions @HängendeSpitze are taking place, final decision hasn't been made yet.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6440156
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.