bedeckt München 16°

Europa League:Leverkusen ohne vier

Bayer Leverkusen muss zum Re-Start der Europa League auf mindestens vier Spieler verzichten. Im Achtelfinalrückspiel gegen die Glasgow Rangers (Donnerstag, 19 Uhr/ DAZN) fehlen Trainer Peter Bosz neben den gesperrten Kerem Demirbay und Mitchell Weiser auch Paulinho (Kreuzbandriss) und Nadiem Amiri, der sich wegen eines Corona-Kontaktes im privaten Bereich vorsorglich in häusliche Quarantäne begeben hat. Der Einsatz von Karim Bellarabi, der nur individuell trainieren konnte, ist fraglich. Nach dem 3:1 im Hinspiel "haben wir eine gute Ausgangsposition, aber einfach wird es nicht", sagte Bosz.

© SZ vom 06.08.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite