England:Southgate bleibt Trainer

Trotz des Scheiterns im WM-Viertelfinale bleibt Gareth Southgate Teammanager der englischen Fußball-Nationalmannschaft. Das bestätigte der Verband FA. Demnach peilt der 52-Jährige den Titel bei der EM 2024 in Deutschland an. Southgates Vertrag läuft ohnehin noch zwei Jahre. "Wir freuen uns, bestätigen zu können, dass Gareth Southgate weiterhin unser Coach bleibt und unsere EM-Kampagne leiten wird", sagte FA-Geschäftsführer Mark Bullingham am Sonntag: "Gareth und sein Assistent Steve Holland hatten immer unsere volle Unterstützung - und unsere Planung für die Euro beginnt jetzt." Direkt nach dem WM-Aus gegen Frankreich (1:2) hatte Southgate, der auf der Insel nicht unumstritten ist, seine Zukunft noch offen gelassen. In seinen ersten Turnieren war Southgate mit dem Weltmeister von 1966 jeweils unter die besten Vier gekommen - Vierter bei der WM 2018 in Russland und Zweiter bei der EM-Endrunde im vergangenen Jahr.

© SZ vom 19.12.2022 / SID - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: