Zumindest gewackelt hat der Titelverteidiger: Zwar geht Spanien durch die Treffer von David Villa (im Bild beim Elfmeter/41.) und Andres Iniesta (58.) in Führung, doch Schottland schafft durch Steven Naismith (58.) und Gerard Piqué (66./Eigentor) den umjubelten Ausgleich. Glasgow erbebt - und verstummt gleich wieder, denn Fernando Llorente erzielt in der 79. Minute noch den verdienten Siegtreffer.

Gruppe I:

Lichtenstein - Tschechien 0:2 (0:2)

Schottland - Spanien 2:3 (0:1)

Tabelle:

1. Spanien 3 3 0 0 10:3 9

2. Tschechien 3 2 0 1 3:1 6

3. Schottland 4 1 1 2 4:5 4

4. Litauen 3 1 1 1 2:3 4

5. Liechtenstein 3 0 0 3 1:8 0

Bild: AFP 12. Oktober 2010, 23:132010-10-12 23:13:18 © sueddeutsche.de/ebc/jbe