Konrad Laimer im Interview:„Er gibt uns Vertrauen, und wir geben es ihm zurück“

Lesezeit: 6 min

„Zum Wohlgefühl tragen wirklich alle im Team bei, vom Trainer bis zu unserem Koch, dem Fritz, der immer einen Spruch für jeden parat hat“: Konrad Laimer. (Foto: Ulmer/Teamfoto/Imago)

Konrad Laimer vom FC Bayern spricht über die fabelhafte Stimmung in Österreich vor dem EM-Start, die Spielvorbereitung mit Kaiserschmarrn – und seine persönliche Geschichte mit Trainer Ralf Rangnick.

Interview von Felix Haselsteiner

Windischgarsten, Wien, St. Gallen und Berlin – die österreichische Nationalmannschaft hat vor dem Turnier eine kleine Reise durch die deutschsprachige Welt unternommen. Ein Interview am Bildschirm war daher die einzige Option, die Konrad Laimer, 27, anbieten konnte, mit einer Bitte: Er wolle nach seinem ersten Jahr in München ganz bewusst nicht zurückblicken auf die Saison mit dem FC Bayern, sondern lieber nach vorne, in Richtung einer Europameisterschaft, zu der die zuletzt siebenmal ungeschlagenen Österreicher mit einiger Euphorie im Rücken anreisen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusToni Kroos
:Nur ein Pass fehlt zur Perfektion

102 Bälle spielt Toni Kroos gegen Schottland, 101 kommen an. Er ist der Herr des Verfahrens und der Mittelpunkt des deutschen Spiels – auch weil er sich im Vergleich zu früheren Turnieren kurz vor seinem Karriereende weiterentwickelt hat.

Von Philipp Selldorf

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: