Süddeutsche Zeitung

Fußball-EM:Spanien rauscht ins Achtelfinale - Schweden gewinnt Gruppe

Die Spanier entdecken beim 5:0 gegen die Slowakei ihre Torgefahr - unter kräftiger Mithilfe der Gegner. Schweden gelingt das späte Siegtor gegen Polen.

Mitfavorit Spanien hat nach schwachem EM-Start gerade rechtzeitig den ersten Sieg gefeiert und doch noch das Achtelfinale erreicht. Der dreimalige Europameister bezwang zum Vorrundenabschluss in Sevilla die Slowakei mit 5:0 (2:0) und sicherte sich Platz zwei in der Gruppe E. Gegner in der ersten K.o.-Runde ist am Montag in Kopenhagen Vize-Weltmeister Kroatien.

Nach zwei enttäuschenden Unentschieden profitierte die Mannschaft des in die Kritik geratenen Trainers Luis Enrique von einem kuriosen Eigentor des slowakischen Torhüters Martin Dubravka (30.). Zudem trafen Aymeric Laporte (45.+2), Pablo Sarabia (56.) und Ferran Torres (67.). Juraj Kucka (71.) legte das achte Eigentor des Turniers nach. Die Slowaken sind als Dritter ausgeschieden.

Doppeltorschütze Lewandowski zu wenig für Polen

Robert Lewandowski hat mit der polnischen Nationalmannschaft das EM-Achtelfinale verpasst. Die Mannschaft um den Weltfußballer von Bayern München verlor im letzten Vorrundenspiel der Gruppe E 2:3 (0:1) gegen Schweden.

Der Leipziger Emil Forsberg (2./59.) traf für die Skandinavier, mit seinem ersten Tor nach 81 Sekunden erzielte er das zweitschnellste Tor bei EM-Endrunden. Lewandowski (61./84.) gelang der Ausgleich, ehe Viktor Claesson (90.+4) den Schlusspunkt setzte.

Die Schweden waren bereits vor der Partie sicher für die K.o.-Phase qualifiziert und treffen als Gruppensieger im Achtelfinale am Dienstag (18.00 Uhr) in Glasgow auf einen der besten Gruppendritten.

In Kürze mehr auf SZ.de

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5331638
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/sid/dpa/tbr
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.