Elf des SpieltagsLewandowski hadert mit verflixten Kleinigkeiten

Bayerns Stürmer versucht es von überall, doch die Tore schießen andere. Schalkes Barnetta irritiert auf Facebook. Und Bremen freut sich über die Rückkehr des Werder-Geistes. Die Elf des dritten Spieltags.

Jaroslav Drobny

Jaroslav Drobny: Es kann dieser Tage nicht von einem Privileg die Rede sein, wenn man beim Hamburger SV das Tor hüten darf. Trotzdem: Nachdem Jaroslav Drobny bei den Norddeutschen jahrelang nur die Ersatzbank bewachen durfte, platzierte ihn sein umstrittener Trainer Mirko Slomka am Sonntag in Hannover wieder zwischen den Pfosten. Dabei bewies Drobny einmal mehr, welch formidabler Keeper er ist, allein: er spielt beim HSV. Nach zwanzig Minuten Spielzeit hatte er bereits zweimal den Ball aus dem Tornetz holen müssen, Hamburg verlor 0:2 - am gut aufgelegten Tschechen lag es aber nicht.

(fued)

Bild: Bongarts/Getty Images 15. September 2014, 10:372014-09-15 10:37:53 © Süddeutsche.de/jobr