Daniel Caligiuri

Eine Elf des Spieltags ohne Bas Dost ist eigentlich nicht möglich. Diesmal aber, da kam ein Wolfsburger Kollege, der ihm gleichwertig in die Augen blickte: Daniel Caligiuri erzielte wie sein Stürmer in Bremen zwei Tore. Dost war damit selbstredend nur halb zufrieden: "Ich muss eigentlich drei Tore machen, den letzten klaut Cali von mir." Das war natürlich ein Scherz, wäre Caligiuri nicht mitgelaufen, Dosts Schuss wäre sicher nicht ins Tor gerollt. Der einst aus Freiburg gekommene Profi hat sich inzwischen aber nicht nur als Tordieb einen Namen gemacht, sondern auch als robuster, passstarker Mittelfeldspieler. Er ist ein wichtiger Pfeiler beim derzeitigen Tabellenzweiten Wolfsburg.

(hum)

Bild: AFP 2. März 2015, 10:052015-03-02 10:05:24 © Süddeutsche.de/dd