Elf des Bundesliga-Spieltags – Christian Streich

Christian Streich: Kein Wochenende ohne prägende Aussage des Freiburger Trainers. Mal geht es um "Trösten und Freuen", mal um taktische Kniffe, dann wieder um die Schiedsrichter, die es "wahnsinnig schwer haben". An diesem Spieltag ging es um seine Akteure: "Unsere Spieler werden angeboten wie auf dem Viehmarkt. Ihre Ausstiegsklauseln kann man in den Zeitungen lesen - das ist furchtbar. Aber das sind die Mechanismen in diesem Geschäft." Das wirklich prägende Statement Streichs kam dann aber am Schluss: "Wenn wir noch ein paarmal fünf Dinger kriegen, dann wird sich die Lage auch wieder beruhigen, und wir können wieder normal arbeiten." Könnte eine gute Taktik sein. 

(jüsc)

Bild: AFP 18. März 2013, 10:142013-03-18 10:14:03 © SZ.de/jbe/ebc