Elf des Bundesliga-SpieltagesFünf Racker feiern Papa Pepe

Bayerns Ersatztorwart darf endlich sein Bundesliga-Debüt feiern - seine Familie fiebert mit. Frankfurts Stürmer Alex Meier könnte bald ein bronzenes Blechding gewinnen und ein Schiedsrichter geht auf kuriose Weise k. o.

Kevin De Bruyne

Über Belgier ist einiges bekannt, beispielsweise die Schmackhaftigkeit ihrer Pommes frites und die Qualität ihrer Schokolade. Weniger bekannt als die Vorzüge der nationalen Küche ist die Behauptung, dass Belgier auch hervorragende Tänzer sind. Doch dafür lieferte nun Wolfsburgs Kevin De Bruyne den Beweis: Zunächst wackelte er seinen Gegenspieler, Freiburgs Torrejon, formvollendet aus, dann traf er zum 1:0. Ein Tor, eine Vorlage und ein Elfmeter: Für diese Spitzenleistung beim 3:0 am Sonntag wurde er von den Wolfsburger Fans gebührend gefeiert: "Kevin De Bruyne" schallte es schon vor dem Schlusspfiff euphorisch durch die Zuschauerränge.

(fln)

Bild: dpa 16. März 2015, 10:252015-03-16 10:25:22 © SZ.de/jbe/rus