bedeckt München
vgwortpixel

Eiskunstlauf:Krönung mit 15 Jahren

Sie wählte Filmmusik aus der Serie "Game of Thrones", und sie ließ keine Zweifel daran, wem der Thron gebührte bei Skate Canada. Ihr erster Grand-Prix-Auftritt bei den Senioren wurde zum Triumph für die 15 Jahre alte Russin Alexandra Trusova. Drei Vierfachsprünge nagelte sie auf die spiegelglatte Fläche, und auch wenn sie bei ersten Versuch, einem Salchow, stürzte, so setzte sich die zweifache Juniorenweltmeisterin nach der Kür an die Spitze des Klassements. Zweite wurde Rika Kihira aus Japan, 17, vor You Young aus Südkorea, auch erst 15 Jahre alt. Der Begriff Senior ist etwas missverständlich in der Weltelite der Eiskunstläuferinnen. Bei den Männern siegte Japans Olympiasieger Yuzuru Hanyu. Der deutsche Meister Paul Fentz aus Berlin wurde Elfter - mit sauberem Programm aber ohne Vierfachsprung. Foto: Reuters